Die jahrelang vom Kappellenbau-Förderverein durchgeführte "Tradition des Taartenfest in Buchet" war die letzten Jahre ausgesetzt.

Nun lassen auf Initiative der Fam. Hansen die Bucheter Vereine und der ZukunftsCheckDorf das Taartenfest wieder aufleben,
um den so dringend benötigten Begleithund für Ihre Tochter Janina zur Unterstützung bei ihrer epileptischen Anfallskrankheit so schnell wie möglich wieder refinanzieren zu können.

Denn der Erlös des Tages soll dem "Förderverein I-L-e-Servicehunde für Menschen mit Behinderung e.V." zu Gute kommen.

http://ile-servicehunde.de/

Headerbild der Homepage des Vereins ILe-Servicehunde

Dessen Ziel ist es, Menschen mit Behinderung die Finanzierung eines Servicehundes zu ermöglichen.
Der Verein ist gemeinnützig. Die Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich.

Servicehunde sind speziell ausgesuchte und ausgebildete Hunde, die ihren Besitzern helfen, den Alltag besser zu bewältigen.Sie ermöglichen Menschern mit Behinderung (und deren Familien) mehr Unabhängigkeit und Selbstständigkeit und erhöhen dadurch die Lebensqualität.

Bekanntestes Beispiel dürften wohl die Führhunde für blinde und sehbehinderte Menschen sein.
Darüber hinaus gibt es weitere "LpF-Hunde" für die unterschiedlichsten Behinderungen.
(LpF = Lebenspraktische Fertigkeiten)

Der Verein organisiert die Ausbildung und Vermittlung solcher Service/Begleithunde.

Ab der 8. Woche lebt der Hund bei seinem Trainer und wird ausgebildet. Er wird von Anfang an für eine bestimmte Person ausgewählt und speziell auf die Bedürfnisse dieses Menschen mit Behinderung hin ausgebildet.
Eine Ausnahme stellt hier der Anfallwarnhund dar. Er lebt von Anfang an beim betroffenen Menschen, da er lernen muss, die individuellen Anzeichen für die epileptischen Anfälle bei seiner Bezugsperson zu erkennen und anzuzeigen.
Die Ausbildung eines Servicehundes dauert bei uns ca. zwei bis zweieinhalb Jahre, dies sind etwa 1.400 Stunden Training.


Die Idee des "Bedurfnis gebundenen Verwendungszwecks" des Erlöses der Taartenfeste soll die nächsten Jahre weitergeführt werden und nach Refinanzierung der vorgelegten Kosten für den Hund von Janina in der weiteren Zukunft neu bestimmt an andere entsprechende unterstützungswürdige Projekte eingesetzt werden.

 

Copyright © 2019 Bucheter Homepage. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.